Samstag, 9. Juli 2011

Tutorial - Wie erstelle ich ein ebook? Teil1

An dieser Stelle möchte ich euch eine Reihe von nützlichen Tools und Videos vorstellen, die euch helfen werden, ein ebook schnell und vor allem kostenlos zu erstellen!
Das waren noch Zeiten.....

Zunächst einmal braucht ihr eine Schreibmaschine, Software zum Schreiben:

Hier empfehle ich euch die kostenlose Textverarbeitung Writer aus dem Open Office Paket.
Sie kann alles und hat alles, was man von kommerziellen Programmen erwartet. manches kann sie sogar besser und sie ist mittlerweile seit Jahren am Markt erfolgreich vertreten. Hervorgegangen übrigens aus dem ehemaligen Staroffice, des deutsche Marco Börries, der die Software als Open Source frei machte und damit sogar reich wurde. (Verkaufte seine Firma nämlich für ein paar Milliönchen an SUN )
Aber weiter im Text :-)

Hier ist ein erstes (englischsprachiges) Video, was Open Office ist, wie es aussieht uns was man damit machen kann. Schön dabei ist, dass ihr euch weder registrieren, noch sonstwie ausweisen müsst um den Download zu bekommen. Es ist eine legale Textverarbeitung, die von Programmierern aus aller Welt gepflegt und aktualisiert wird. Sie enthält keine Werbung, Spam oder sonstige Einschränkungen. Einfach runterladen und starten!


So, die virtuelle Schreibmaschine ist also eingereichtet und die ersten Buchstaben füllen die leeren Seiten.
Sicherlich werdet ihr einige Fragen dazu haben, welches Format das ebook haben soll und wie die Seiten aufgebaut sein sollen.
Hierfür gibt es einige Standardformate wie DINA4, DINA5, aber auch abweichende Taschenbuchgrößen oder Formate für Bildbände.
All das könnt ihr aber auch erst zum Schluß einrichten, nichts geht verloren. Schreibt also zunächst in einem Format, mit dem ihr auf dem Bildschirm gut zurecht kommt. Später gehen wir dann auf die Formatierungen usw. ein.

Abgesehen vom texten, wollt ihr vielleicht auch Bilder im ebook unterbringen. Hierfür empfehle ich das kostenlose Open Source Programm Gimp.
Es ist ebenfalls ohne jeglich Werbung, oder nervende Einschränkungen legal erhältlich.
Es ist zudem klein und kompakt gehalten, lässt sich also ganz schnell installieren und arbeitet sehr schnell. Gimp ist wohl die schärfste kostenlose Konkurenz zum Photoshop und wird ebenfalls von freiwilligen Programmieren gepflegt.

So. Nun habt ihr die wesentlichsten Werkzeuge zum Erstellen eines ebooks.

Weitere Teile:

Im Teil 2 sprechen wir über den wichtigsten Teil: Den Inhalt! Texten, typische Fehler, usw.







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar! Schau mal wieder vorbei und wenn es für dich wichtig war, like/share den ganzen Beitrag einfach um deine Botschaft weiter zu verbreiten.